unsere vision


Obwohl sich alle einig sind, dass der christliche Glaube in selbstloser Liebe zu anderen Menschen sichtbar werden muss, fällt es doch oft sehr schwer, entsprechend zu handeln. Es ist interessant zu sehen, wie sich gerade die mittellosen Christen der dritten Welt oft in selbstloser Weise gegenseitig unterstützen, während wir wohlhabenden Schweizer auf unsere eigene Privatsphäre bedacht sind.

Gottes Liebe verbreiten

Noch viel mehr als große Projekte und zahlreiche Spenden wünschen wir uns, dass Menschen Gottes Liebe praktisch leben und dass durch dieses Engagement weitere Menschen Gott kennen lernen.


Wohlstand teilen

Wir träumen davon, dass Menschen aus der Schweiz ihren materiellen Wohlstand teilen. Zudem möchten wir ihnen ermöglichen, in anderen Ländern mit Einheimischen zusammen zu leben und ihnen zu dienen.


Gemeinsam die Not überwinden

Wir träumen davon, dass Christen aus unterschiedlichsten Kulturen gemeinsam begegnen. Wir sind bestrebt, christliche Einheit über alle Wohlstands- und Kulturgrenzen hinaus zu leben und zu fördern.


Weltweiten Austausch fördern

Es ist unser Anliegen, dass Menschen aus verschiedenen Kulturen Lebenserfahrung miteinander teilen und wertvolles von einander lernen können; sei es in praktischer Hinsicht oder in der Art, das Leben zu gestalten.


Menschen begegnen

Wir träumen davon, dass sich Christen gegenseitig unterstützen und miteinander teilen (aus unterschiedlichsten Kulturen gemeinsam begegnen). Wir erleben immer wieder, wie kostbar und lehrreich solche Begegnungen sind.


Freundschaft (verändert) pflegen

Wir sind überzeugt, dass Freundschaften mit Christen aus anderen Kulturkreisen für alle Beteiligten eine wertvolle und auch lebensverändernde Kraft in sich bergen.




IFM - International Friendship Ministry
3770 Zweisimmen


Da  es sich bei unserer Adresse um eine "Vereinsadresse" handelt, haben wir keine Strasse und Hausnummer. Die  Post wird immer automatisch an den Vereinsadministrator weitergeleitet.


Diese Homepage teilen auf ...